Home

Der Geheimtipp des Veranstalters zum Jubiläum ist die Band Ripe & Ruin. In 2018 erlebten wir bei dem Booking für ein anderes unserer Festivals ein extrem positives Feedback von den Besuchern, die von der Liveshow komplett von den Socken waren. Die Band solltet ihr auf keinen Fall verpassen!! Wir freuen uns sehr, dass Ripe & Ruin beim Rockbi 2019 mit dabei sind.

Die Wacken Urgesteine schlechthin auf dem Jubiläums Rockbi Festival. Wir freuen uns auf 5th Avenue. Frontsänger Knobel wird uns mit seiner „Kapelle“ mächtig einheizen 😉

Wir kennen ihn aus der Kultsendung „Dittsche“ als den Imbisswirt Ingo. Auf dem Rockbi Festival wird er beweisen, dass er nicht nur ein hervorragender Schauspieler ist, sondern auch ein begnadeter Musiker. Wir freuen uns sehr, dass er bei unserem Jubiläumsfestival live dabei ist 😉

Sloppy Joe`s werden den Menzer Werftplatz zum kochen bringen. Stellt euch auf druckvollen Rock ein, der sich anfühlt wie Windstärke 12 auf der Elbe 😉 Wir sagen herzlich willkommen beim Rockbi Festival 2019!

Schier unglaublich, welche Flut an Bandbewerbungen uns schon jetzt für das Rockbi-Jubiläum 2019 erreicht.
Eine große Bitte in diesem Zusammenhang:
Sendet bitte alle bereits eingereichten und künftige Bewerbungen mit aussagekräftigen Infos per Mail an bandbewerbung@rockbi.de
Nur so können wir sicherstellen, dass alle Bewerbungen bearbeitet werden und nicht auf irgendeinem Wege untergehen.
Dankeschön 🙂

Wir möchten beim Jubiläum eine grosse Auswahl an Flohmarktständen auf dem Gelände anordnen, so dass die Festivalbesucher in Pausen oder anderen Gelegenheiten stöbern können bis spät in die Nacht. Buchungen sind an einem oder auch an beiden Tagen möglich. Der Platz ist begrenzt, wer rechtzeitig bucht, ist dann dabei 😉 Bitte nur bewerben wenn es sich um Artikel handelt, die einem Musikerflohmarkt zuzuordnen sind. Keine Klamotten oder Hausrat oder was man sonst noch so finden kann. Wer sich nicht an die Regeln hält und deshalb anderen die Chance nimmt teilzunehmen, muss abbauen und bekommt keine Erstattung der Standgebühren. Also bitte fair Play bei der Sache 😉